Heilpraktikerin Lydia Braun

MPU: Vorbereitung in der Praxis

Ablauf der Sitzungen

Ich biete ausschließlich Einzelsitzungen für die MPU-Beratung an, da es mir wichtig ist, Sie sehr persönlich auf diesem Weg zu begleiten: Auf jede Geschichte eines betroffenen Menschen ist wegen seiner Konstitution, seiner Lebenserfahrung und seinen Verhaltensweisen, die meist schon in der Kindheit geprägt wurden, individuell und spezifisch einzugehen.

Wie viele Sitzungen für ihre MPU-Beratung benötigt werden, kann pauschal nicht gesagt werden. Ich  versuche so kostengünstig wie möglich Ihren Aufarbeitungsprozess zu begleiten. Ich hole Sie da ab, wo sie stehen. Das bedeutet, je nach erreichter Problemtiefe werden wir mehr oder weniger tief in den Aufarbeitungsprozess einsteigen müssen. Zu unterscheiden ist dabei, welche persönlichen Fähigkeiten Sie mitbringen. Manche Menschen benötigen dazu einfache Denk-Anstöße, andere einen intensiv begleitenden Prozess.

Um die Kosten der MPU-Beratung für sie möglichst gering zu halten, biete ich Ihnen an, dass Sie mir einen umfassenden Fragebogen ausgefüllt per E-Mail zusenden. Dieser Fragebogen, den ich Ihnen nach Kontaktaufnahme zusende, enthält Kernfragen der MPU. Der Vorteil dabei ist, dass ich dabei nicht nur die Eckdaten, sondern auch sehr viele Information über Sie und Ihre Problematik erhalte.

Wir beide profitieren davon – denn ich bekomme dadurch nötige Informationen, und Sie können sich im Stillen genügend Zeit lassen, den Fragebogen aufrichtig, ausführlich und ehrlich zu beantworten, ohne dass für Ihre eigene Bearbeitung des Fragebogens schon Kosten anfallen.

Sorgfältig ausgefüllt, kann dieser Fragebogen eine gute Basis für Ihre persönliche Aufarbeitung sein.

 

Erreichbarkeit

Plötzlich ohne Führerschein zu sein, bedeutet einen großen Einschnitt in der persönlichen Freiheit. Dies gilt umso mehr, wenn jemand auf dem Land wohnt und auf die dürftigen öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen ist, und somit häufig Freunde, Familie oder Bekannte um Hilfe bitten muss.

Auch wenn Dettelbach / Bibergau sehr zentral zwischen Kitzingen, Würzburg, Volkach und Schweinfurt gelegen ist, bin ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln leider nur schwer zu erreichen. Doch das ist kein Hindernis. Wenn Sie es ermöglichen können, zum Erstkontakt bei mir in meiner Praxis persönlich zu erscheinen, ist es für mich begrüßenswert. Für weitere Termine zur MPU-Beratung kann ich aber auch Hausbesuche oder den telefonischen weiterführenden Kontakt anbieten, je nach Örtlichkeit.

 

Kosten

Für die Einzelstunden (in meiner Praxis oder per Telefon) berechne ich 75,– €. Für die Auswertung des ersten Fragebogens sind zusätzlich 30,– € zu erbringen. Hausaufgaben, die per E-Mail beantwortet werden, sind (je nach Rahmen) kostenfrei; die Auswertung erfolgt über den persönlichen Kontakt in meiner Praxis oder telefonisch und wird als Therapiestunden in Rechnung gestellt. Selbstverständlich erhalten Sie eine Rechnung und eine Bescheinigung.

Für Hausbesuche muss ich einen Aufpreis verlangen, der je nach Entfernung unterschiedlich zu berechnen sein wird.