Heilpraktikerin Lydia Braun

Über mich

Als gelernte Steinmetzin entschloss ich mich nach meiner beruflichen Auszeit für die Kindererziehung, mich einem neuen Berufsfeld zuzuwenden, weil mein Interesse an der Gesundheit geweckt worden war. Nach der Ausbildung zur Heilpraktikerin erhielt ich im Mai 2001 vom Gesundheitsamt Kitzingen die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde und führe seitdem den Beruf Heilpraktikerin aus.

 

Praxis

Von Mai 2002 bis März 2009 war ich als Heilpraktikerin in der Physiotherapie-Praxis Raslan in Schweinfurt tätig. Im Januar 2003 eröffnete ich meine eigene Praxis in Dettelbach / Bibergau, Schernauer Weg 1, in der ich bis zum heutigen Tag auch tätig bin.

 

Akupunkturausbildungen / Weiterbildungen

Während meines zweijährigen Studiums zur Heilpraktikerin besuchte ich begleitend Praxiskurse der Paracelsus Heilpraktikerschule in Würzburg, welche hauptsächlich die Akupunktur und Homöopathie beinhalteten.

Im Jahre 2001 intensivierte ich meine Akupunkturausbildung bei Franz Thews, Paracelsus Heilpraktikerschule in Stuttgart, welche ich mit einer Diplomarbeit zum Abschluss brachte und 2002 mit Seminaren für Ohrakupunktur, Zungendiagnose (bei Barbara Kirschbaum), Pulsdiagnose (bei Gunther Neeb), Schröpftherapie und Gua Sha bei den Paracelsus Heilpraktikerschulen und der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle chinesische Medizin e.V. (AGTCM) ergänzte.

Parallel verlief vom Januar bis November 2001 die Ausbildung in Farblichtpunktur und Chromatherapie bei der Paracelsus Heilpraktikerschule in Rosenheim.

In 2006 folgte die Fortbildung in meridianorientierter Schmerztherapie nach Dr. Tan bei Walter Karius (AGTCM).

 

Konstitutionelle Energien und psychotherapeutische Ansätze

  • 2007-2008 Studium der Himmelstämme und Erdenzweige – die konstitutionellen Energien der chinesischen Medizin mit Frank Westenburger, Oberursel.
  • 2011- 2013 Mensch-Sein – Tiefenanalyse der 12 Organsysteme der chinesischen Medizin (Psyche, Seele, Emotionen, Verhalten) mit Prof. Heiner Frühauf, Portland.
  • 2014 – 2017 Weiterbildung Punktgenau – wie das Wissen über die Himmelstämme und Erdenzweige zum Akupunkturpunkt führt.

 

Kräutermedizin / Weiterbildungen

Zweijähriges Studium (2003/2004) mit Diplom in chinesischer Arzneimitteltherapie bei der AGTCM in Offenbach beim Dozententeam Volker Scheid (London), Barbara Kirschbaum  und Walter Geiger.

  • Behandlungsstrategien für Kinder am European Institute of Oriental Medicine (Eiom) in München:
    • März 2003 mit Angela Körfers
    • Oktober 2003 mit Angela Körfers
    • Oktober 2006 mit Angela Körfers
  • Shang han lun – der Klassiker der chinesischen Medizin für Kälte Erkrankungen
    • 2005 mit Velia Wortmann
    • 2006 Yang Schichten, KamboBauchdiagnose, mit Prof. Dr. Volker Scheid (London)
    • 2007 Yin SchichtenPulsdiagnose, mit Prof. Dr. Volker Scheid (London)
    • 2007 Jue-Yin Schichten, mit Prof. Dr. Volker Scheid (London)
    • 2008 Behandlung immunologischer Erkrankungen (beinhaltet u.a. Autoimmunerkrankungen) mit Rezepturen aus dem Shan Hun Lun und Jingui Yaolue, mit Arnaud Versluys (Portland USA)
  • Wen Re Bing – der Klassiker der durch Wärme bedingten Erkrankungen
    • 2005 bei der AGTCM mit Jens Vanstralen
    • 2008/2009 Xue ShengbaiShire bing pianFeuchte Wärme Erkrankungen
    • 2011/2012 Fu Xie – Krankheiten durch versteckte Pathogene mit Rezepten des Wen Re Bing, mit Volker Scheid (London)
  • 2004 Behandlung mit chinesischen Arzneimitteln bei verschiedenen Verdauungsbeschwerden §10 und § 11 des Jingui Yaolue
  • 2006 klassische Rezepturen zur Schmerzbehandlung, mit Volker Scheid (London)
  • 2006 Nei Keinnere MedizinBehandlungsstrategien für die acht außerordentlichen Meridiane, mit Volker Scheid (London)
  • 2007 Die 19 Muster der Pathologie, die klassische Energetik der 5 Geschmäcker, mit Arnaud Versluys (Portland USA)
  • 2008 – 2010 Fei Bo XiongYichun Shengyi – dreijähriges Studium des Klassikers, mit Prof. Dr. Volker Scheid (London)

2009 – 2010 Chinesischen Arzneimitteltherapie – zweijähriges Studium, mit Prof. Dr. Volker Scheid (London)

  • 2012 Zeitgenössische chinesische Ärzte und ihre Behandlungsstrategien nach den alten Klassikern / Gynäkologische Erkrankungen und Probleme, mit Prof. Dr. Volker Scheid (London)
  • 2012 Vertiefung der Bauchdiagnostik mit entsprechenden Behandlungsstrategien, bei Prof. Dr. Volker Scheid (London)
  • 2013 Vertiefung der Pulsdiagnostik in Theorie und Praxis zur Syndromerkennung, bei Prof. Dr. Volker Scheid (London)
  • 2014 Behandlung von Giften / Toxinen durch chinesische Arzneimittel (versteckte Pathogene, Autoimmunerkrankungen, Krebs, usw.), mit Prof. Dr. Scheid ( London)
  • 2014 – 2017 Anwendung von Shan Hun Lun Behandlungsansätzen durch Ärzte (z.B Ye tian shi) v.a. auf Verdauungsprobleme, Rheuma-Gliederschmerzen, Lungenerkrankungen und Schlafstörungen mit der Vertiefung von Pulsdiagnose und Praxis

Manuelle Therapien

  • 2003 Grundkurs und Aufbaukurs der Dornmethode
  • 2003 Wirbelsäulenmassage nach Breuss
  • 2011 Hock Methode (Seminar A +B) – manuelle Behandlungsmethoden für die Wirbelsäule und Gelenke

 

Durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen vertiefe ich mich immer weiter in die Chinesische Medizin und halte mich auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen. Neben der Fortbildung selbst bieten mir diese Seminare auch den Austausch mit praktizierenden und lehrenden Kollegen. Die Teilnahme an den Supervisionsgruppen Himmelsstämme Erdenzweige und chinesischer Arzneimitteltherapie runden lehrreiche Inhalte mit dem Erfahrungsaustausch ab.